NEU: Weine von Goumas, Zakynthos, Anatolikos, Thrakien, OuSyra, Syros ... u.v.m.

Malvasia di Candia Aromatica

Die Malvasia di Candia Aromatica Wein stammt wohl aus den Weinbergen im Malevizi Gebiets um Venerato-Dafnes auf Kreta, welches die Venezianer "Candia" nannten. Die Malvasia di Candia Aromatica Trauben werden aber hauptsächlich in der italienischen Region Emilia-Romagna angebaut. Malvasia di Candia Aromatica ist eine der vielen Rebsorten der Malvasier Familie. Die Venezianer zerstörten leider sehr viele Rebflächen auf Kreta, wodurch die Verbindung zu griechischen autochthonen Rebsorten nicht direkt nachgewiesen werden konnte. Alte Dokumente von venezianischen Besatzen, die vor einigen Jahren auftauchten und dessen Echtheit unbestritten sind, weisen jedoch klar darauf hin, dass die Rebsorte zu dieser Zeit auf der Insel Kreta existierte. Damit ist es das älteste Zeugnis der Rebsorte weltweit. Heute wird auch auf Kreta wieder Malvasia di Candia Aromatica angebaut und als trockene und süße Variante ausgebaut und genießt dort sogar den einen oder anderen PDO Status. Auch wenn eine DNA Analyse aus dem Jahre 2020 nahelegen möchte, dass sie vermutlich eine natürliche Kreuzung zwischen Malvasia Aromatica di Parma und einen unbekanntem Partner sei (solange dieser nicht nachgewiesen wird, bleibt es Spekulation), muss folgendes festgehalten werden: Es ist naheliegend, dass viele Malvasia Rebsorten sich über den antiken griechischen Schiffumschlagsplatz Monemvasia verbreiteten und sich zunächst im südöstlichen Mittelmeerraum angebaut worden sindd und dort auch kreuzten, bevor sie sich im westlichen Mittelmeerraum verbreiteten. Auch hierfür gibt es zahlreiche Dokumente. Leider sind aber diese Vorfahren in Griechenland und anderswo aus verschiedenenen guten Gründen nicht mehr existent.

Malvasia di Candia Aromatica

(1 l = 16,39 €)

12,29 €

Ranhalten - nur noch 4 Stück verfügbar!
(1 l = 16,79 €)

12,59 €

Verfügbar / lieferbar - 56 Stück verfügbar!