• +49 40 8816 5151 Telefonservice
  • Schneller und sicherer Versand
  • Geprüfter Online Shop
  • Ausführliche Sommelier Beratung
  • B2B Partner und Konditionen
  • +49 40 8816 5151 Telefonservice
  • Schneller und sicherer Versand
  • Geprüfter Online Shop
  • Ausführliche Sommelier Beratung
  • B2B Partner und Konditionen
Kechris - Träne der Pinie - Retsina aus Assyrtiko, traditionelle Bezeichnung - 0,75 L

Kechris - Träne der Pinie - Retsina aus Assyrtiko, traditionelle Bezeichnung - 0,75 L

Artikelnummer: 1441

15,79 €

(1 l = 21,05 €)
inkl. MwSt., zzgl. Versand
Verfügbar / lieferbar - 139 Stück verfügbar!
Lieferzeit: 2 bis 3 Tag(e)

Beschreibung

Jahrgang: 2020


Wenn Sie alle Auszeichnungen für diesen Ausnahme-Retsina "Tear of the Pine" sehen, werden Sie wirklich beeindruckt sein. Unzählige Goldmedaillen und die höchsten Auszeichnungen bei großen internationalen Wettbewerben füllen Seiten von Journalen, Zeitungen und Internetseiten. Die Basis ist Assyrtiko. Die alkoholische Gärung erfolgt in Eichenfässern unterschiedlicher Art und Herkunft. Die Zusammensetzung der beteiligten Fässer wurde nach mehreren Jahren des Experimentierens festgelegt. In den Fässern reift die Träne der Pinie für sechs Monate auf der Hefe und erhält eine einzigartige Komplexität mit überraschend kräftigen Aromen. Die Träne der Pinie ist ein Wein, der die Welt beeindruckt hat. Ein Wein, der gut altern kann (bis 2005 vertikal erprobt) und der den Kampf anführt, diesen griechischen Traditionswein weltweit anders wahrzunehmen.

Der Wein gärt und reift 5 Monate lang in neuen Eichenholzfässern. Die Farbe dieses Retsinas ist strohgelb mit einem goldfarbenen Schimmer. In der Nase zarte Aromen des geringen Harzeinsatzes, der durch Rosmarin, Koriander, Salbei, Limettenduft und Vanille wunderbar umrahmt wird. Schon die Nase ist ein Hochgenuss. Am Gaumen tun sich dann Vanille, Toast, Tabak, eingelegter Ingwer, kandierte Orangen, Haselnuss und Vanille hervor. Wir nehmen Nuancen von Mineralität wahr. Das Harz zeigt sich nie so dominierend, wie es bei schlecht gemachtem Retsina der Fall ist. Das Harz schmeichelt nur den Gaumen. Dabei unterstreicht Die limettenartige, kräftige Säure diese Harz- und Fass-Aromen mit ausgezeichneter Balance und Weltklasse. Zitrone, Pinie, Rosmarin und Koriander werden durch die schön integrierten, ölig wirkenden Aromen von Biskuit, Butter sowie Vanille zu einem einmaligen Geschmackserlebnis.

Zusätzliche Produktinformationen

Winzer (A-N)
Kechris
Land (Herkundt der Ware)
Griechenland
Region
Goumenissa / Makedonien
Literangabe
0,75 L
Weinart
Retsina
Weinkategorie
Weiß
Jahrgang (Erntejahr)
2020
Geschmacksgrad
trocken
Rebsorte(n) / Trauben
Assyrtiko
Alkohol vol. %
13,5
Restzucker g/L
3,4
Säure g/L
6,7
Allergene Stoffe
enthält Sulfite
Antizipierter Genusszeitraum
bis zu 8 Jahre nach Jahrgangsangabe (Angabe ohne Gewähr)
Empholene Serviertemperatur
10 - 12° C
Speisenempfehlung
Der lange und angenehme Nachgeschmack verlangt nach begleitender geräucherter Makrele mit frischem Koriander und Zitrone.
Herstelleranschrift
Kechris Winery, 33, Olympou Str., 570 09 Kalochori, Griechenland
Holz oder Barrique-Ausbau
5 Monate lang in neuen Eichenholzfässern